Sonntag, 23. Dezember 2018

Medien | Der Reporterpreis 2018 für Ritter Claas von der Zeitungsente.

Am 23. Dezember 2018 auf der Achse des Guten gefunden. Dirk Maxeiner: "Der Sonntagsfahrer: Kopf und Arsch zusammen".

Der Link zum Video der Jurysitzung des Reporterpreises 2018: Reporterpreis 2018 - Jurysitzung

Super! Die ihrer Wichtigkeit um das schönste Lügengebilde Bewussten. Der Kleber Claus ist auch da. Und es ist kein Fake! Die Mutter säugt tatsächlich die Brut (bei 4:15 min). Auf rotem, getretenem, verdrecktem und verkeimtem Teppichboden sitzend säugt sie. Welch ein Verbrechen gegenüber dem unschuldigen Wurm in ihren Armen!

Möge das Video auf ewig im Web zu finden sein. Es wird Heerscharinnen und Heerscharen ferner Generationen den Untergang Germaniens erklären helfen.

Der Auserwählte, der Reporter des Jahres 2018: Claas Relotius, inzwischen als Schriftsteller der Rührendsten Märchen des 21. Jahrhunderts geadelt: Ritter Claas von der Zeitungsente.

Informierten Kreisen zufolge wird gemunkelt, der Duden werde das Tuwort "relotieren" und das Hauptwortkonglomerat "Relotierer, der; Relotiererin, die; Relotdivers, dedida" in den deutschen Wortschatz einwandern lassen: rührendste Märchen erzählen, schreiben, verfilmen, senden; der, die, dedida rührendste Märchen Erzählende, Schreibende, Filmende, Sendende.

Dedida Relotdivers, das dritte Geschlecht. Klingt gut, oder?


DER SPIEGEL und der Fall Relotius: http://www.spiegel.de/thema/der_fall_claas_relotius/