Samstag, 8. Dezember 2018

CDU | Annegret Kamp-Karrenbauer - Ein CDU-Gewächs als Bundesvorsitzende.

Bei der CDU gelten Quoten nur für das Geschlecht. Bei der CDU gibt es keine Quoten für Berufe und Berufserfahrung außerhalb der Partei. Bei der CDU ist wichtig, als CDU-Pflanze im CDU-Gewächshaus gezogen worden zu sein.

Zwei Beispiele.
1. Die neue Vorsitzende der Christlich Demokratischen Union Deutschlands Annegret Kamp-Karrenbauer, mit 517 von 999 Stimmen am 07.12.2018 beim 31. Parteitag in Hamburg gewählt: https://www.kramp-karrenbauer.de/artikel/lebenslauf

2. Der neue Generalsekretär der CDU Deutschlands Paul Ziemiak, mit 63% am 08.12.2018 gewählt: https://www.bundestag.de/abgeordnete/biografien/Z/ziemiak_paul/524780. 1985 geboren, 1998 im Alter von 13 Jahren in die Junge Union Deutschland eingetreten. Mit 33 Jahren Generalsekretär der Bundespartei, kein Studienabschluß, Berufsangabe: Student. In 50 Jahren wird Paul Ziemiak im Alter von 83 Jahren ohne Erfahrung außerhalb des Polit-Zeltes als Dienstältester des Deutschen Bundestages die konstituierende Sitzung der 32. Wahlperiode eröffnen. Kanzlerkandidatin: Christa Dorothea U., 2018 geboren, ebenfalls keine Berufserfahrung in der Wirtschaft, ebenfalls sortenreine Pflanze des Gewächshauses der Christlich Demokratischen Union Deutschlands.

Die parlamentarische Demokratie kann incestus sein.