Montag, 23. Oktober 2017

Klimawandel | Böser Bube Mensch und die himmlische Gummi-Cloud.

Nachdem die mittlere Globustemperatur trotz Trommelfeuers aus allen Rohren der Klimawandeltruppen in den letzten Jahrzehnten keine Lust verspürt hat, zu steigen, werden die Kanonen gedreht. Mit Hilfe der berühmten Truppe vom Potsdamer Telegraphenberg habe man nun endlich herausfinden können, dass des bösen Buben Mensch sündige CO2-Ausstöße nicht nur die steigenden Globustemperaturen, sondern auch die fallenden Globustemperaturen verursache. So berichtet FOCUS ONLINE am 23.10.2017: http://focus.de/7725010. Sinngemäß: Es wird kälter, weil es wärmer wird.

Himmel, hilf! Stossen wir aus, wird es wärmer und wir sollen Ausstoß sein lassen, damit es nicht zu warm wird. Stossen wir aus, wird es aber nicht nur wärmer, nein, es wird auch kälter. Nach Satz 1 müssten wir nun aber Ausstoß sein lassen, damit es kälter wird, andererseits wird es dann aber weder kälter, noch wärmer, wenn wir soviel nicht ausstoßen, wie wir könnten. Himmel, hilf! Kannst du diese Truppe vom Potsdamer Telegraphenberg nicht irgendwo bei dir in einer Gummi-Cloud unterbringen?

Link zur Eiskältemeldung des Potsdam-Institutes für Könnte-Sein-Meldungen vom 22.09.2017: Extreme Winterkälte kann mit schwächelndem Polarwirbel zusammenhängen.