Sonntag, 16. Juli 2017

Energiewende | Neue Gaskraftwerke im Ausland und die kleine Heuchlerin.

Während in Deutschland thermische Kraftwerke eines nach dem anderen auf Befehl aus Berlin abgeschaltet und stillgelegt werden und die Nation der kohlenstofffreien Merkel-Doktrin unterworfen wird, düst die Bundeskanzlerin kerosingetrieben durch die Welt und weiht anderswo thermische Kraftwerke ein.

Am 01. März dieses Jahres, US-Präsident Donald Trump hatte gerade begonnen, das Pariser Abkommen (Paris Agreement 2015) unratifiziert in die Archive zu schicken und wird seitdem wegen frevelhaften Verhaltens von den Aufrechten der Welt geächtet, weiht Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in Ägypten eine brandneue Kraftwerksanlage ein, mit übelstem Klimakiller Methan befeuert.
Bravo, Bundeskanzlerin! Das ist die perfekte Demagogie. Das eigene Volk mit der Energiewende drangsalieren und sich anderswo bei der Einweihung von Gaskraftwerken feiern lassen.



Wer mehr über Elektrizitätserzeugung in Ägypten erfahren möchte: