Donnerstag, 28. April 2016

Update: 28.04.2016
Kapitalistische SPD | Panama im SPD-Hauptquartier?

Update am 28.04.2016
Dankenswerterweise bleibt Herr Rechtsanwalt und Steuerberater Ansgar Neuhof am Ball. Link zum Beitrag bei Achgut.com am 27.04.2016: "Wozu braucht die SPD eine Off-Shore-Firma in Hongkong? (Teil 3)"
Drei Quellen. Drei Versionen zum SPD-Unternehmen Cavete Global Limited in Hongkong. 1) Katarina Barley, SPD Generalsekretärin, 2) vorwärts, SPD-Blatt, 3) Geschäftsbericht 2014 des SPD-Medienkonzerns dd.vg.



Einer Recherche nach hat die SPD nicht nur in Deutschland auf Renditen ausgerichtete kapitalistisch arbeitende Unternehmungen, speziell im Medienbereich, sondern auch eine Tochtergesellschaft in Hongkong.

Eine politische Partei, mit zig-Millionen Euro jährlich steuersubventioniert, den Kapitalismus geißelnd, ein gieriges kapitalistisches Unternehmen mit Tochter in Hongkong? Panama im Willy-Brandt-Haus?

Vermutlich wissen Gabriel und Stegner von nichts. Woher auch?

Link zur Recherche bei ScienceFiles: https://sciencefiles.org/2016/04/08/hat-spd-eine-briefkastenfirma-in-hong-kong/