Dienstag, 22. Dezember 2015

Elektromobilität | Die Null-Bläser.

Bei einer Sache kann man sicher sein: Je unsinniger sie ist, umso inniger macht Germania mit.

Irgendwann war es irgendwo soweit auf der Erdenkartoffel. Die 1.000.000ste Allianz für oder gegen irgend­etwas erblickte das Feinststaublicht, erschauderte augen­blicklich infolge dessen und ob der 4 Kohlen­dioxid­teilchen in 10.000 Atmosphären­teilchen und beschloss, das ginge so ja nun gar nicht unter Freunden. Das ausstoß­freie Vehikel müsse her, spätestens in 35 Jahren, also ab dem Jahre 2050 des Allmächtigen, dürfe nicht mehr geblasen werden. Tuten bleibe erlaubt.

Donnerstag, 17. Dezember 2015

Rettet die kaltgeräucherten Indianer ! Update, 20.12.2015: ... und den scharfen Mexikaner !

Erbarmungslos wurden sie von guten Menschen ausgerottet: Die  Küsse 10 kleiner Negerlein und ihre Zigeunerschnitzel. Nur die kalt geräucherten Indianer haben dem Morden entrinnen können. Lag es am Walnussholz? Doch, wie lange wird es nur noch dauern, bis auch sie, die letzte ethnische auf Walnussholz kalt geräucherte Minderheit von guten Menschen gemeuchelt sein wird? Machet mit! Rettet die kalt geräucherten Indianer vor guten Menschen !

Update, 20.12.2015: www.achgut.com und die beleidigte Mexikanerin.


Blogbeitrag, 08.10.2013
Hannover den Hannoveranern. SPD und Bündnis 90/Die Grünen räumen auf.

Blogbeitrag, 19.02.2015
Wahrheiten aus der Provinz | Von der Französischen Revolution zum biologisch abbaubaren Dummschwätzer.

Sonntag, 13. Dezember 2015

Klimawandel | Frau Hendricks begrenzt das Klima.

Am Tag nach der Großen Klimawandelverhinderungsparty in Paris bejubeln die Dabeigewesenen ihre Heldinnen- und Heldentaten.

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB), Pressemitteilung Nr. 344/15 | Berlin, 12.12.2015 "Klimaschützer schreiben Geschichte"
Auszug: "Mit dem Abkommen bekennt sich die Weltgemeinschaft völkerrechtlich verbindlich zum Ziel, die Erderwärmung auf unter zwei Grad zu begrenzen. [...]

Zum ersten Mal wird die 2-Grad-Obergrenze in einem völkerrechtlichen Abkommen verankert. Darüber hinaus sollen sich die Staaten anstrengen, den Temperaturanstieg auf 1,5 Grad zu begrenzen. Das Abkommen verbindet die Obergrenze mit einer konkreten Handlungsanweisung: globale Treibhausgasneutralität in der zweiten Hälfte des Jahrhunderts. Bis dahin muss die Belastung der Atmosphäre auf Null sinken. "Das bedeutet den Abschied von fossilen Energien, also Dekarbonisierung. Das Abkommen geht aber darüber hinaus, weil es alle Treibhausgase betrifft", sagte Hendricks. [...]
"Blubb", sagt das Klima, "wer ist denn Frau Hendricks?" "Das ist die Erforscherin der Margarineindustrie am unteren Niederrhein", schallt es aus dem All. "Ach, so", blubbt das Klima, "sie ist es, die mir verbieten will, mich zu verändern." - "... und sie ist Ministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit in Deutschland, sie ist allgewaltig, denn sie ist auch Mitglied der SPD, der Splitter Partei Deutschland", hallt das All.

Sonntag, 6. Dezember 2015

Kernkraftwerke in aller Welt | Totgesagte leben länger (Teil 13)

Unter dem Vorwand eines in fernen Zeiten heran­rücken­den Klima­wandels beschließt China zur vorgeb­lichen Bekämpfung des­selben und zum eigenen Vor­teil, bis 2030 dutzend­weise neue Kern­kraft­werke nicht nur zu bauen und schnell wieder abzu­reißen, wie es Deutsch­lands Masche ist, sondern auch in Betrieb zu nehmen und über Jahr­zehnte zu betrei­ben.

http://n-tv.de/wirtschaft/China-will-Atomenergie-massiv-ausbauen-article16498431.html