Sonntag, 9. August 2015

Energiewende | Ein windstiller Blick in die stromlose Zukunft.

Frau Merkels CDU hat nicht nur die Energiewende ausgerufen, sondern auch die dekarbonisierte Zukunft. Herrn Seehofers CSU trabt bierselig schwankend hinterher, die SPD macht mit, was Deutschland schadet, nur noch übertrumpft von den Grünen Kohlehassern.

Agorameter: Elektrizitätseinspeise- und Lastverläufe in Deutschland
Agora Energiewende bietet das Agorameter an, das in grafischer Form die Einspeiseverläufe der verschiedenen Stromerzeugungsformen und den Lastverlauf in Deutschland anzeigt. Lastverlauf und Einspeiseverläufe müssen aus verschiedenen Quellen zusammengeführt werden. Im Folgenden wird angenommen, dass sie realitätsgetreu sind.

Agora Energiewende
Agora Energiewende versteht sich "als Denk- und Politiklabor, in dessen Mittelpunkt der Dialog mit den energiepolitischen Akteuren steht." Tatsächlich ist Agora Energiewende eines der aktivsten Lobbyinstitute der Klimawandel- und Energiewendeindustrie. Die Gesellschafter der Agora Energiewende sind die Stiftung Mercator GmbH und die European Climate Foundation. Die Mercator-Stiftung wird von der Familie Karl Schmidt getragen, die eine der Gründerfamilien der Metro Group ist. Die European Climate Foundation, der Name sagt es, ist als Klimaschützerin Teil der internationalen Klimawandelindustrie und hat als eine Förderin auch die Stiftung Mercator. Der Kreis schließt sich. Agora Energiewende wird von Personen dominiert, die den Kampf für die Energiewende und die kohlenstofffreie Zukunft auf den Bannern tragen.

Elektrizitätsstatus August 2015
Nehmen wir die Grafik der Agora-Energiewende für die Woche vom 02.-09. August 2015.

"Grün, teure Freundin, ist alle Theorie, und blaugrau, Teuerste, blaugrau des Stromes wahre Quelle"
(Mephistopheles, 2014).

Der Wind blies nur mäßig. Einmal schafften die 25.000 Windkraftwerke mit 40.000 MW installierter Leistung kurzzeitig mehr als 10.000 MW. Meistens trudelten sie unterhalb von 5.000 MW. Die Leistungsausnutzung ist schlecht. Sie lag in dieser Woche immer unter 25%, überwiegend bei nur rd. 10% der installierten Leistung.

Die insgesamt 1,4 Millionen Solarkraftwerke hatten höhere Spitzenleistungen bis zu rd. 60% der installierten Leistung. Der Leistungsverlauf ist steil mit kurzer Spitze. Vor Sonnenaufgang und nach Sonnenuntergang bleibt die solare Puste weg.

Das bedeutet, dass Deutschland nicht nur während sonnenloser Nachtstunden stromlos wäre, wenn die verteufelten Kohlekraftwerke und die CO2-freien Kernkraftwerke nicht wären. Auch tagsüber blockiert der asthmatische Aiolos tagelang den Strom aus den 25.000 Windkraftanlagen, die Deutschlands Wiesen, Äcker und Wälder schmücken. Noch mehr des Nachts braucht der energiewendende Vorreiter Deutschland Kohle und Uran. Immerhin ist Uran CO2-frei und wurde deshalb von Frau Merkel und Genossen mit Bann belegt.

Elektrizitätsstatus demnächst
Deutschland fällt zurück in die Vergangenheit, als Pferdekutschen mit Petroleumlampen über die Feldwege hoppelten. Warum auch nicht? Dann wird die smartphonefreie Jugend wieder Zeit für Brettspiele haben und die Genderreifen im romantischen Kerzenlichte für Bettspiele. Deutschland wird wachsen. Kinderscharen werden hinter Pflugscharen herziehen, die mit natürlich-biologischen Pferdestärken methanblasend Furchen in die Äcker kratzen. Das Leben wird einfacher werden, keine Parkplatzprobleme quälen, warmes Wasser, wenn die Sonne scheint, Heizung, solange die Wälder Bäume haben. Sogar Hannovers Ampeln werden ruhen. Nur die Zwangsabgabe für den Staatsfunk wird es auch ohne Staatsfunk weiter geben. Sie ist halt unsterblich. 

Dank unserer hochverehrten, weitsichtigen Bundeskanzlerin Angela Merkel, dann in der 25. Wahlperiode Deutschland ohne Partei und Parlament allein regierend, werden wir wieder natürlich leben können und keinem Asylanten wird jemals die Idee sprießen, hier unterkommen zu wollen.

Deutschland, Du wirst ein Paradies sein.

Link zu Blogbeiträgen: Leistungsbilanzen - Elektrizitätsversorgung in Deutschland.