Mittwoch, 27. Mai 2015

Kernkraftwerke in aller Welt | Totgesagte leben länger (Teil 11)

Pressemeldung vom 27.05.2015 - belgische Presse. Deutschlands Qualitätsmedien schweigen. Alle? Nicht alle. Die Aachener Zeitung lässt schon am 13. Mai 2015 empörte Grünmenschen "Skandal!" schreien. Zurück zur heutigen Meldung in der belgischen Presse.

Flandern info.be: "Laufzeitverlängerung der Meiler Doel 1 und 2", Auszug:
"Die Laufzeitverlängerung der Meiler Doel 1 und 2 im gleichnamigen AKW bei Antwerpen (Foto) wird wohl kaum noch zu verhindern sein. Jetzt hat auch der Wirtschaftsausschuss der Kammer im belgischen Bundesparlament diesem Vorgang zugestimmt. Die belgische Mitte-Rechts-Regierung will damit drohenden Stromengpässen entgegenwirken. Eigentlich hätten die beiden Alt-Meiler dieses Jahr endgültig abgeschaltet werden sollen."
Auch in Europa stellen immer mehr Regierungen fest, das der Merkelsche Ausstieg aus der Kernenergie und die Merkelsche Energiewende dummes Zeug sind. Anstatt Frau Merkel, die Bundeskanzlerin mit der eigenartigen Wahrheitsauffassung, aus dem Amt zu jagen, bleiben Michel und Michelina träge auf dem Sofa sitzen. Wie immer. Denn Mutti sagt, uns geht es gut.