Samstag, 25. Oktober 2014

Der Bundestagspräsident und seine 6 Bundestagsvizepräsidenten.

Wussten Sie schon? Das zweithöchste Amt im Staate hat sechs Vizepräsidenten. Wer sind sie, die uns repräsentieren und die die Sitzungen des Bundesparlamentes leiten?

Für die Wahlperiode 2013 bis 2017 wurden bestimmt:
  • Als Bundestagspräsident: Norbert Lammert (CDU)
  • Als Bundestagsvizepräsidentinnen der SPD: Edelgard Bulmahn und Ulla Schmidt.
  • Als Bundestagsvizepräsidenten der CDU/CSU: Peter Hintze (CDU) und Johannes Singhammer (CSU)
  • Als Bundestagsvizepräsidentin von Bündnis 90/Die Grünen: Claudia Roth
  • Als Bundestagsvizepräsidentin der LINKEN: Petra Pau
Halten wir fest:
  • Das Plansoll Frauenquote ist mit 4 von 7 = 57% übererfüllt.
  • Edelgard Bulmahn ist SPD-Linke aus Hannover-Linden und ansonsten nicht aufgefallen.
  • Ulla Schmidt ist die mit der Gesundheitspolitik und aufgefallen, weil sie sich 2009 den nachgereisten Chauffeurs-S-Klasse-Dienst-Mercedes im Spanienurlaub hat klauen lassen, die aber SIXT inspirieren konnte: "Sixt Ulla Schmidt Dienstwagen Werbekampagne".
  • Ex-Pfarrer Hintzes (CDU) spezielle Fähigkeit: Non-stopbare Talkshow-Phrasen kloppen.
  • Wer ist Johannes Singhammer (CSU)?
  • Claudia Roth musste für den verlorenen Parteivorsitz entschädigt werden. Seitdem wächst die Kleidergröße. Vorsicht: Zuviel Masse macht zuviel CO2. Zuviel CO2 schädigt das Klima. Die Nahrungsminderungszwangseinweisung droht!
  • Petra Pau ist seit 2006 Bundestagspräsidentin und hat sich seitdem wacker geschlagen.
Was fällt auf?

Nichts. Die Besetzung der Posten des Bundestagsvizepräsidenten folgt dem üblichen Muster. Keiner weiß, warum. Das wäre nicht bedauerlich, handelte es sich nicht um die Stellvertreter des zweithöchsten Staatsamtes der Bundesrepublik Deutschland.



Quelle und alle Rechte: SIXT.


Machen Sie mit bei www.mehr-demokratie.de !