Mittwoch, 14. Mai 2014

Bundesregierung | Merkel am Steuer, das ist teuer.

Seit Ende 2005 leistet sich Deutschland Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Es begann nach der Flucht Edmund Stoibers (CSU) aus Berlin mit der Ersten Großen Koalition des 21. Jahr­hunderts und einer ganz speziellen Mathematik.


Die SPD lehnte jegliche Mehrwertsteuererhöhung ab, die CDU verlangte plus 2%-Punkte zum "Schuldenabbau". Gerhard Schröder (SPD) beschwor das Volk: "Merkelsteuer, das ist teuer!", wurde Zweiter, ließ die Weltpolitik hinter sich und macht seither in Gas, Spitzname: Gas-Gerd mit MdL-Ehefrau. Franz Müntefering (SPD), inzwischen Politrentner mit MdB-Ehefrau, dachte und handelte staatsmännischer und koalierte mit Frau Merkels Union. Großzügig ließ Münte­fering Wahl­programm und Wahlver­sprechen hinter sich, über­arbeitete fix die Rechen­regeln und heraus kam: 0 Schröder-Prozente plus 2 Merkel-Prozente macht 3 Münte­Merkel-Prozente. Kurzform: 0 S + 2 M = 3 MM. Adam Riese staunte. Das Volk staunt noch immer und ist protest­los glücklich.

Heute, die Zweite Große Koalition mit dem neuen Traum­paar Merkel und Gabriel regiert seit 6 Monaten, können wir neid­los fest­stellen: Alle Ziele wurden erreicht. Die Staats­schulden liegen mit 2.100 Mil­liarden Euro auf Rekord­höhe, die Staats­einnahmen ebenfalls, neue Steuern, Abgaben und Büro­kratie konnten protestlos ein­geführt werden: Luft­verkehrs­abgabe, Kern­brenn­stoff­steuer, Erweiterungen der LKW-Maut, Rund­funk­zwangs­abgabe, die alle Länder-Minister­präsidenten haben mussten, Energie­ausweise für die letzte Hütte und, nicht zu vergessen, jede Menge neue und höhere Energie­wende-Umlagen.

Das Volk ist protestlos glücklich und zahlt.

Elektrizität im Haushaltstarif
2006: 18,93 Cent/kWh.
2013: 29,38 Cent/kWh: Plus 55%

Strombeschaffung, Vertrieb und Netzkosten
2006: 11,79 Cent/kWh zzgl. MwSt.
2013: 14,98 Cent/kWh zzgl. MwSt.: Plus 28%

EEG-Umlage
2006: 0,88 Cent/kWh + 16% MwSt. = 1,02 Cent/kWh
2014: 6,24 Cent/kWh + 19% MwSt. = 7,43 Cent/kWh: Plus 628%

Staatlich aufgebrummte Abgaben und Steuern
2006:  7,14 Cent/kWh
2013: 14,4  Cent/kWh: Plus 102%

Q.e.d., Gerhard Schröder hat Recht: Merkel am Steuer, das ist teuer.

Machen Sie mit bei www.mehr-demokratie.de !

Quelle: Bundesnetzagentur, Jahresbericht 2013, 31.03.2014, Seiten 38, 39.