Samstag, 28. Juli 2012

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN - Die prähistorische Ökotruppe.

Biomasse für Biokraftstoffe in der Sackgasse.

Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina in Halle bewertet die Umwandlung von Biomasse zu Kraftstoffen als nicht sinnvoll, Link zur Website und zum Artikel.

Bündnis 90/Die Grünen geben dennoch nicht auf. Die Energieeffizienz der Biomasse müsse nur deutlich gesteigert werden, wozu lediglich die Ökokriterien zu verbessern seien, empfiehlt Sozialpädagoge Cem Özdemir in der F.A.Z. am 28. Juli 2012. Mathematikerin Bärbel Höhn hat noch bessere Ideen. Sie sieht auf Blumenwiesen die bioenergetische Zukunft blühen. Man müsse nur entsprechend subventionieren, verrät die Zahlenexpertin.

Statt den Irrtum zuzugeben und anzuerkennen, dass die Umwandlung von Pflanzen als sogenannte nachwachsende Rohstoffe in Kraftstoffe für Autos, Kraftwerke und Heizungen Unsinn ist, trampeln die nicht lernfähigen Ökotruppen Bündnis 90/Die Grünen dumpf und unbeirrt mit Volldampf weiter, Magerrasen und zerstörte Landschaften hinterlassend.